Home » Was wir tun » News

Vorführung des Projektes Life "MIPP"

Die Forscher werden ihre Aktivität am Dienstag 22. Juli um 11.00 Uhr im Konferenzraum des Naturmuseums von Pescasseroli vorführen.

Pescasseroli, 21 Lug 14 - Die Forscher des Europäischen Projektes des Staatlichen Forstkorps namens LIFE MIPP zum Schutz der Biodiversität, läuten die Zählung des Eremiten (Osmoderma eremita) und des Alpenbocks (Rosalia alpina) im Nationalpark Abruzzo, Lazio e Molise und in den vom CFS verwalteten Zonen ein. Die Forscher werden ihre Aktivität am Dienstag 22. Juli um 11.00 Uhr im Konferenzraum des Naturmuseums von Pescasseroli beim Besucherzentrum des Parks vorführen.

share-facebookshare-twittershare-mail

Letzte Neuigkeiten:

Inhalt:
© 2017 Ente Parco Nazionale d'Abruzzo Lazio e Molise - Viale Santa Lucia - 67032 Pescasseroli (AQ) - Tel. 0863/91131 - info@parcoabruzzo.it - p.iva 02304991009 - netpartner: Parks.it